Der Trauerfall


Der Trauerfall - was ist zu tun?


Stirbt Ihr Angehöriger im Krankenhaus können Sie selbst entscheiden,welches Bestattungshaus die Bestattung übernehmen soll. Beschließt Ihr Angehöriger seinen Lebensabend in einem Heim, wurden Sie bereits bei der Aufnahme gefragt, welches Bestattungshaus beim Eintreten des Todesfalles benachrichtigt werden soll. Bei einem Haussterbefall muß zuerst ein Arzt gerufen werden, der den Verstorbenen untersucht und den Totenschein ausstellt. Danach rufen Sie das Bestattungshaus Ihres Vertrauens an. Wenn wir zu einem Haussterbefall gerufen werden, frage ich die Angehörigen, ob sie die oder den Verstorbene/n noch einige Zeit zu Hause lassen möchten, um in Ruhe Abschied nehmen zu können und auch Familienmitgliedern, die im Moment nicht da sind, die Möglichkeit der Abschiednahme zu geben. 
Nach der von Ihnen gewünschten Zeit kommen wir ins Haus, waschen den Verstorbenen, kleiden ihn an und überführen ihn anschließend zum Friedhof. Ich glaube, es ist noch viel Aufklärungsarbeit nötig, den Umgang mit dem Tod ins Leben mit einzubeziehen, denn er ist allgegenwärtig.